AKTUELLES

 

INFOVERANSTALTUNG AM 06.05.2017

Am Samstag, 06.05.2017 von 10:00 bis 13:00 Uhr findet neben der geplanten Welle in Weidach eine Infoveranstaltung statt (Ersatztermin bei extrem schlechter Witterung: Samstag, 13.05.2017). Von 10:00 bis 11:00 Uhr sind der Bürgermeister Klaus Heilinglechner und die gesamte Zeit der Sportreferent und Stadtrat Maximilian Schwarz mit vor Ort. Wir stellen uns den Fragen der Bürger und laden ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Adresse: Schlederleiten, direkt am Weidacher Maibaum.
 

SURFING WOLFRATSHAUSEN  BEIM RAMADAMA 

Wir als Surfer wollen zeigen, dass uns eine saubere Umwelt wichtig ist und wir dafür auch aktiv werden. Deshalb haben wir beim RAMADAMA der Stadt Wolfratshausen am 8. April mitgemacht und einiges weggemüllt. Vielen Dank an Alle, die dabei waren!!! 

AUF SPENDENSUCHE

Bei der Jahreshauptversammlung der Unternehmervereinigung Wirtschaftsraum Wolfratshausen (UWW) Ende Januar durften wir unser Projekt Surfing Wolfratshausen präsentieren. Eine tolle Gelegenheit, weil wir auf diesem Weg viele potentielle Spender auf einmal informieren konnten. Die Resonanz war sehr positiv und das Interesse groß. Jetzt sind wir gespannt, wie viele Euros aus der Wirtschaft tatsächlich zusammen kommen.
Parallel wird es zu späterer Zeit eine Crowdfunding Aktion geben, wo auch die Bürger für das Projekt spenden können. 
Wer spenden möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen unter info@surfing-wolfratshausen.de 
 

VOLL MOTIVIERT

Endlich ist es soweit, dass die Gründung eines Vereins Sinn macht. Wir haben ein engagiertes Team zusammen gestellt und treffen uns seit Dezember regelmäßig, um die nächsten Schritte und Aktionen zu planen. 
 

POSITIVE ZUSAGE DES STADTRATS

Wir sind begeistert!!! Mit sagenhaften 22:2 Stimmen hat der Stadtrat am 15.11.2016 zugesagt, die Baukosten der Surfwelle mit 100.000 € zu unterstützen – unter der Voraussetzung, dass wir die Förderung aus dem EU LEADER Programm erhalten. Auf alle Fälle ein deutliches Signal, dass die Politik hinter unserem Projekt steht und die Realisierung der Welle befürwortet. Danke dafür!
Wir als Initiative müssen jetzt die restlichen 60.000 € für die Baukosten einsammeln… eine sportliche Aufgabe! Wir sind überzeugt, dass wir das schaffen – mit Eurer Hilfe!!!

 

ERGEBNISSE DER UMFRAGE

Vielen Dank an die über 2.500 Teilnehmer!!! Euer Votum hat deutlich gemacht, dass sich unser Kampf lohnt! Hier könnt Ihr nachlesen, wie groß das Interesse an einer Surfwelle ist und dass sie von vielen Leuten aus der nächsten Umgebung genutzt werden wird…

> Download Ergebnisse